Trosifol® Spezialanwendungen

Manche Architekturprojekte erfordern Glas mit hoher UV-Durchlässigkeit. Wenn zum Beispiel ein kontrolliertes Umfeld für Tiere (Zoos) oder für Pflanzen (botanische Gärten und Gewächshäuser) geplant wird, muss besonders auf ein ungefiltertes, breites Lichtspektrum geachtet werden, das so weit wie möglich dem natürlichen Lebensraum des Tiers oder der Pflanze entspricht. Auch hier bietet Trosifol® wieder mehrere Möglichkeiten, um die Wünsche des Kunden zu erfüllen.

Trosifol® PVB-Folien werden auch für die autoklavenfreie Verarbeitung empfohlen — besonders geeignet ist hierfür Trosifol® HR.


Trosifol® UV Control

Trosifol® Natural UV ist eine Ultra Clear PVB-Folie mit hervorragender UV-Durchlässigkeit, die eine Lücke bei den architektonischen Nicht-Standard-Anwendungen schließt. SentryGlas® Natural UV ist eine strukturelle Zwischenlage für Sicherheitsglas, die die mechanische Belastbarkeit einer Ionomer-Zwischenlage mit einer erhöhten Durchlässigkeit von natürlichem ultraviolettem (UV-)Licht verbindet. Dagegen blockt Trosifol® UV Extra Protect UV-Strahlung zu 100 %.

>> Mehr über Trosifol® UV Extra Protect

>> Mehr über Trosifol® Natural UV

>> Mehr über SentryGlas® N-UV


Trosifol® autoklavenfrei

Trosifol® PVB-Folien werden auch für die autoklavenfreie Verarbeitung empfohlen — besonders geeignet ist hierfür Trosifol® HR. Diese sollte frei hängend 12 Stunden lang bei 100 % relative Feuchtigkeit (25—30 % mit Autoklav) und bei einer Temperatur von unter +30°C getrocknet werden. Wird Trosifol® HR dazu verwendet, um kristalline String-Ribbon-Si-Solarzellen zu verkapseln, hat es sich dank seiner höheren Oberflächenrauheit und der damit verbundenen erhöhten Entlüftung des Aufbaus in vielen Fällen als wirkungsvoller gegenüber anderen Materialien erwiesen.

>> Mehr über Trosifol® HR