Neue Produktnamen / neue Produktbezeichnungen

Im Oktober 2017 wird die Kuraray Group ein neues globales SAP-System implementieren. Das stellt sicher, dass wir weltweit für alle Produktionen der Kuraray PVB Division ein einheitliches, verlässliches System verwenden. Für unsere Kunden wird dies von großem Vorteil sein.

  
Denn daraus wird sich eine konsistente Methodik über alle Produktlinien unseres Portfolios hinweg ergeben, die nun mit dem Rollout des neuen globalen SAP-Systems Gestalt annimmt. Bestehende SentryGlas®, Trosifol®, Trolen®, Butacite® und Butacite® G werden mit Wirkung zum 4. Oktober 2017 mit Start des neuen SAP-Systems auf neue Produktcodes migrieren.

Wichtig für unsere Kunden: Es werden keine Rezepturänderungen unserer Produkte durchgeführt - nur die Produktbezeichnungen ändern sich, und wir erwarten nicht, dass dies Auswirkungen auf Code-Body-Zertifizierungen hat. Mit dem Go-live des neuen SAP Systems ergeben sich folgende Besonderheiten:

  • Das Format der Dokumente wird sich ändern.
  • Unsere Produkte werden unter neuen Materialcodes aufgeführt.
  • Die Chargennummern bleiben gleich.

Wir möchten unsere Kunden auf diese bevorstehende Veränderung aufmerksam machen, damit sie Zeit haben, alle notwendigen Änderungen an Ihren eigenen SAP- oder anderen IT-Systemen vorzubereiten und zu implementieren. Unser globales Verkaufsteam steht Ihnen bei Fragen selbstverständlich zur Verfügung. Für Fragen haben wir eine europäische Kundendienst-Email eingerichtet.

Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an: trosifol(at)kuraray.com  

Selbstverständlich steht Ihnen auch Ihr persönlicher Ansprechpartner bei Kuraray zur Verfügung. Für weitere Informationen, insbesondere zu den neuen und alten Produktbezeichnungen und Produktnamen, beachten Sie bitte den Trosifol Product Guide.