Glasstec VIRTUAL 2020

Glasstec VIRTUAL 2020: Die internationale Glasbranche trifft sich im Netz und Trosifol ist dabei. Vom 20. bis 22 Oktober trifft sich in diesem Jahr die internationale Glasbranche nicht in Düsseldorf, sondern im Netz: auf der „glasstec VIRTUAL“, der neuen digitalen Netzwerk-Plattform. Der Showroom der glasstec VIRTUAL wird dabei zur wichtigsten Anlaufstelle für potentielle Kunden und Entscheider aus der Glasbranche. Dort präsentieren sich über 750 Aussteller mit ihren Produkten, Lösungen und Anwendungen. Auch Trosifol wird dabei sein.


Ein Angebots-Highlight werden die Live-Websessions der Aussteller sein. Das interaktive Format ermöglicht die Präsentation von Produkten und Neuheiten, aber auch den persönlichen Austausch mit dem Kunden – standortunabhängig und in Echtzeit. Trosifol bietet gleich zwei Live Web Sessions an. „Designing with laminated glass interlayers“ am 20 Oktober um 15.00 Uhr und „Designing Hurricane resistant glazing systems” am 21. Oktober um 15.40 Uhr.
Die erste Session beschreibt Verbundsicherheitsglas, seine Vorteile, die Hauptanwendungen und die besonderen Herausforderungen, die an moderne Verglasungen gestellt werden. Außerdem werden unterschiedliche Glas-Zwischenschichten verglichen und die besonderen Vorteile von Ionoplast-Folien erörtert.
In der Hurrikan-Session geht es um Glas in Gebäudehüllen, die besonders brutalen Unwetterbedingungen standhalten sollen. Welchen Einfluss nehmen starker Sturm, Regen und umherfliegende Trümmerteile auf Gebäudefassaden und wie müssen die Bauelemente – hier speziell das Glas – beschaffen sein, um dem standzuhalten?

Einen Gesamteindruck der unterschiedlichen Trosifol Produkte vermittelt darüber hinaus ein anschaulicher Kurzfilm.

Zudem beteiligt sich Trosifol am „Matchmaking“. Das Matchmaking-Tool ist ideal, wenn es darum geht während und nach der glasstec VIRTUAL, im engen Austausch zu bleiben. Es ermöglicht durch die Abfrage von speziellen Interessensgebieten und umfangreichen Filterfunktionen den unmittelbaren Kontakt zu potentiellen Kunden und Partnern. Nach der Terminvereinbarung können persönliche Gespräche zwischen Ausstellern und Kunden in einem virtuellen Raum per Audio oder Video durchgeführt werden:
https://www.glasstec.de/de/Besucher/Ihre_Messeplanung/Matchmaking_für_Besucher

Die Seite wird sukzessive befüllt, um zum Start der glasstec VIRTUAL am 20. Oktober und an allen drei Tagen ein umfassendes Angebot zu bieten.
Die Anmeldung zu den Websessions ist seit dem 9.Oktober möglich:
https://virtual.glasstec.de/de/Exhibition_Space/Websessions

Trosifol wird zusätzlich in den Sozialen Medien auf dieses Engagement aufmerksam machen, z. B. bei LinkedIn oder bei Facebook über die Messegesellschaft Düsseldorf.

 

Trosifol ist der weltweit führende Anbieter von PVB- und Ionoplast-Zwischenschichten für Verbundsicherheitsglas im Architektursegment. Mit dem breitesten Produktportfolio weltweit bietet Trosifol herausragende Lösungen:

  • Strukturell: Trosifol® Extra Stiff (ES) PVB- und SentryGlas® Ionoplastfolien
  • Akustik: Trosifol® SC Monolayer und Multilayer PVB-Folien zur Schalldämmung
  • Trosifol® UV-Kontrolle PVB-Folie: Vom kompletten UV-Schutz bis zur natürlichen UV-Transmission
  • Trosifol® UltraClear PVB-Folie: niedrigster Gelbwert in der Industrie
  • Dekorativ & Design: Schwarz-Weiß-, Farb- oder bedruckbare Zwischenlagen

Copyright © 2020 Kuraray. Alle Rechte vorbehalten.
Trosifol, Butacite, SentryGlas, SG, SentryGlas Xtra, SGX, SentryGlas Acoustic, SGA und Spallshield sind Marken oder eingetragene Marken der Kuraray Co., Ltd. oder ihren Tochtergesellschaften. Marken sind möglicherweise nicht in allen Ländern angemeldet oder registriert. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, Empfehlungen und Details wurden sorgfältig und nach unserem besten Wissen zusammengestellt. Sie enthalten keine über die Produktspezifikationen hinausgehende Zusicherung von Eigenschaften. Es obliegt dem Anwender, sich selbst davon zu überzeugen, dass sich das jeweilige Produkt für den beabsichtigten Einsatz eignet und die zutreffenden Vorschriften erfüllt. Kuraray Co., Ltd. und ihre Tochtergesellschaften übernehmen keine Gewährleistung oder Haftung für etwaige Fehler, Ungenauigkeiten oder Unvollständigkeit dieses Dokuments.

Presse-Ansprechpartner:   
Reisuke Nakada
Kuraray Europe GmbH
Mülheimer Straße 26, D- 53840 Troisdorf, Deutschland
Telefon: +49 (0) 2241 2555 202
E-Mail: trosifol(at)kuraray.com

 

>> Die obige Pressemeldung hier als Adobe Acrobat Dokument herunterladen