Kontinuierliche Weiterbildung

Trosifol™ bietet Architekten und Bauingenieuren Schulungen an, die als Bestandteil der Weiterbildungsprogramme des American Institute of Architects (AIA), des American Council of Engineering Companies (ACEC) und des Royal Institute for British Architects (RIBA) zugelassen sind.
    


AIA LUNCH & LEARNS
 
Programm Nummer und Titel
  • KUR 2004 Introduction to Laminated Glass
  • KUR 2008 Designing with Structural Laminated Glass Interlayers
  • KUR 2011 Enhancing Security with Laminated Glass
  • KUR 2012 Enhancing School Security with Laminated Glass
  • KUR 2013 Designing Safer Glass Railings with Laminated Glass
  • KUR 2015 Decorative Laminated Glass KUR
  • KUR 2018 Designing Glazing for Windborne Debris Protection
  • KUR 2019 Laminated Glass for Sound Control
Länge: 60 Minuten
Anrechnungspunkte: 1.0 Leistungspunkte
HSW: ja


Der Kurs „Entwerfen mit Verbundglas-Zwischenlagen“ steht als Online-Lehrgang über die Hanley Wood University zur Verfügung. Verwenden Sie zur Anmeldung diesen Link http://www.hanleywooduniversity.com/course/3524/aia-glass-glass-block/aia/designing-with-laminated-glass

 

ANMELDEFORMULAR >>


ROYAL INSTITUTE OF BRITISH ARCHITECTS (RIBA) CPD

Trosifol® bietet Architekten und Designern in UK kostenlose Online- oder In-house-Schulungen an. Der Kurs, Teil des Kernlehrplans für Weiterbildungen des RIBA, soll Architekten und Designer über die aktuellen Errungenschaften zum Thema Verglasung auf den neusten Stand bringen und darüber, was sie zur Beantwortung aktueller Fragen zur Gestaltung und zu nationalen/internationalen Normen und Vorschriften beitragen können und zugleich die Anforderungen der innovativsten Gestaltungskonzepte erfüllen.

ANMELDEFORMULAR >>


AUSTRALIAN INSTITUTE OF ARCHITECTS REFUEL PROGRAM

Davies Laminated Glass Consulting (DLGC), Partner von Trosifol® in Australiien, ist ein zugelassener Schulungsanbieter für das Australian Institute of Architects Refuel Program und bietet einen Leistungspunkt für die Präsentation „Entwerfen mit konstruktiven Verbundglas-Zwischenlagen“, die die Vorzüge von PVB-Zwischenlagen darstellt, die Eigenschaften und Fähigkeiten von Ionoplast-Zwischenlagen benennt und Architekten dabei hilft, verschiedene Anwendungen für Ionoplast-Laminate zu ermitteln sowie zu erkennen, wie wichtig es ist, die Kompatibilität von Materialien im Kontakt mit Zwischenlagen zu überprüfen.
   

Link zum Refuel-Programm:
http://architecture.com.au/cpd-education/national/refuel


ANMELDEFORMULAR >>


Nach oben