Schifffahrt

Alle Verglasungen auf Schiffen — von Yachten bis zu riesigen, wie schwimmende Hotels wirkenden Kreuzfahrtschiffen — unterliegen den Normen und Richtlinien nationaler oder internationaler Normungsorganisationen (ISO, BS, EN) hinsichtlich Anwendungen in der Seefahrt. Außerdem muss die Verglasung widerstandsfähig gegenüber rauen Bedingungen wie Salzwasser und Wellenschlag sein, zugleich muss die Sicherheit der Passagiere gewährleistet werden. Hier finden Sie Beispiele, wo Trosifol Zwischenlagen an großen Leistungen hinsichtlich Beständigkeit und erhöhter Sicherheit beteiligt sind sowie an der Entwicklung von Verglasungssystemen mit reduziertem Gewicht.
      


RUBY PRINCESS

AZURA FROM P&O CRUISES

SAN LORENZO YACHT